Der Führungsexperte für Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens

Über mich

Das Ganze im Blick

Seit über dreißig Jahren berate und begleite ich Führungs- und Fachkräfte in Sozial- und Gesundheitsorganisationen. Das mache ich aus Überzeugung und mit großer Freude an der Sache. Wenn es Ihnen darum geht, entscheidenden Herausforderungen gut zu begegnen, Lösungen für komplexe Fragestellungen zu entwickeln und Fehlentwicklungen zu vermeiden, sind Sie bei mir richtig.

Mit geübtem Auge erkenne ich schnell die einzelnen Stellschrauben im System – im Miteinander von Teams und Führungsebenen, in der Struktur oder in einzelnen Prozessen – und behalte dennoch das Ganze im Blick.

Was mir wichtig ist:

  • ein offenes Gespräch am Anfang
  • Wertschätzung, Klarheit und Verlässlichkeit
  • Ihr Mut für Veränderung und Konfrontation
  • eine gründliche systematische Analyse und strukturiertes Vorgehen
  • offene Kommunikation und ergebnisorientierte Herangehensweise

Führungserfahrung

  • Leitung von Teams
  • Führungsfunktionen im Sozialmanagement (bis CEO)
  • Interim Management erste und zweite Ebene
  • Umsetzung von Veränderungsprojekten und Reorganisationen
  • Implementierung von Neuerungen

Beratungsschwerpunkte

  • Konzipierung und Durchführung von Führungstrainings im Sozialbereich
  • Leitung längerfristiger Bildungsmaßnahmen für Führungspersonen
  • Führungskräftecoaching und Managementberatung
  • Kommunikations- und Konflikttrainings
  • Einzel-, Gruppen- und Teamsupervisionen
  • Teamentwicklung und Teamcoaching
  • Begleitung von Veränderungsprozessen und Organisationsentwicklungsprojekten
  • Einführung von Personalentwicklungsinstrumenten: Mitarbeitergespräche, Beurteilungssysteme, 360 Grad-Führungskräftefeedback u.a.
  • Beratung, Konzeptentwicklung und Implementierung
  • Berufliche Laufbahnberatung
  • Mitgründer und Gesellschafter der a-eins Führungsakademie Freiburg
    www.a-eins-akademie.de

Professioneller Hintergrund

  • Supervisor und Coach (DGSv) seit 1996
  • Organisationsentwickler (oezpa, Erftstadt) seit 2005 und Moderator
  • Ausbildung in Gruppendynamik (agm Münster) und Balintgruppenleiter i.A. (FIS Wiesbaden)
  • Selbsterfahrung und Weiterbildungen in Psychoanalyse seit 1995
  • Qualifikationen in Sozialmanagement und Betriebswirtschaft (AKAD)
  • Weitere relevante Fortbildungen in OE, Gruppendynamik, Gesprächsführung nach Rogers GwG, Projektmanagement, Selbstmanagement nach Hirt, Rhetorische Kommunikation, Moderation
  • Sozialpflegerische und kaufmännische Ausbildung

Qualitätssicherung:

Ich bin Mitglied der Balintgruppe bei Franz X. Leinfelder (FIS Wiesbaden), zuvor elf Jahre bei Mario Erdheim in Zürich. Dem lebenslangen Lernen und einem professionellen Anspruch verpflichtet, nahm und nehme ich weitere Qualifizierungsformen und Coaching in Anspruch, u.a. bei Burkhard Sievers (Wuppertal), Olaf Geramanis (Basel) und Wolfgang Looss (Weiterstadt). Ich habe am Qualitätssicherungsverfahren der Deutschen Gesellschaft für Supervision DGSv teilgenommen und absolviere seit 2017 eine Ausbildung zum Balintgruppenleiter.

Persönliches:

Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne, interessiere mich für gesundes Leben, Kultur und betreibe diversen Sport wie Fußball, Badminton, Kraftsport und Biken. Vertiefte Interessen hege ich für Philosophie, Literatur, Theater, Kunst, Südbaden und seit über vierzig Jahren kenntnisreich für modernen Jazz und Neue Musik.

Ich hatte ehrenamtlichen Funktionen als

  • Vorsitzender eines Betreuungsvereins für die Gründung und Begleitung einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft Demenz
  • Mitglied des Landesvorstandes Parität B-W
  • Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Karlsruhe
  • Leiter einer ehrenamtlichen Hospizgruppe
  • Diverse Jugendsportbetreuungen